Aktuelle Ausstellung
OÖ. Sprachforschung OÖ. Literaturhaus OÖ. Literaturarchiv OÖ. Literaturnetz OÖ. Literaturforschung OÖ. Bibliothek OÖ. Literaturmuseum OÖ. Biografisches Archiv
VERANSTALTUNGEN: zum Programm
  • Buchpräsentation
    12.09.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    DORON RABINOVICI: Die Außerirdischen. Roman (Suhrkamp)

    Lesung mit dem Autor

    Einführung: GÜNTER KAINDLSTORFER
  • Theodor Kramer Preis 2017 für Schreiben im Widerstand und im Exil
    14.09.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    NAHID BAGHERI-GOLDSCHMIED
    RENATE WELSH-RABADY
    Lesung und Gespräch mit den Preisträgerinnen

    Moderation: KONSTANTIN KAISER

    Laudationes: JULIA DANIELCZYK und KONSTANTIN KAISER

    Veranstaltet mit: Theodor Kramer Gesellschaft, Wien
  • Ausstellungseröffnung
    18.09.17 19:30 Uhr - 20:30 Uhr
    Unter Wölfen.
    KÄTHE RECHEIS - Literatur und Politik

    Begrüßung: PETRA-MARIA DALLINGER
    Eröffnung: Landeshauptmann THOMAS STELZER

    Zur Ausstellung sprechen: KERSTIN GITTINGER (Wien) und ERIKA THÜMMEL (Graz)

    Ausstellungsdauer: 19. September 2017 bis 17. April 2018
    Öffnungszeiten: täglich, außer Montag, von 10:00 bis 15:00 Uhr
  • GAV OÖ - Literatur aus Sachsen
    21.09.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    BORIS KOCH
    KATHLEEN WEISE

    Lesung mit der Autorin und dem Autor

    Moderation: CORINNA ANTELMANN

    Veranstalter: GAV OÖ
  • Tag des Denkmals
    24.09.17 10:30 Uhr - 17:00 Uhr
    Vortrag
    „Zwischen Eigensinn und Anpassung: Schriftstellerinnen aus Oberösterreich” mit CHRISTA GÜRTLER
    um 14.30 Uhr (Dauer ca. 60 min.)

    Führung
    durch die Ausstellung „Unter Wölfen. Käthe Recheis - Literatur und Politik” und durch das OÖ. Literaturmuseum mit CLAUDIA LEHNER
    um 15.45 Uhr (Dauer ca. 60 min.)
PUBLIKATIONEN: zu den Publikationen
  • Andere Publikationen
    Ortsnamenbuch des Landes Oberösterreich. Band 5: Die Ortsnamen der Politischen Bezirke Grieskirchen und Eferding (Nördliches Hausruckviertel).
    Peter Wiesinger und Karl Hohensinner

    2017, unter Mitarbeit von Hermann Scheuringer, Christina Schrödl, Stephan Gaisbauer und Aurelia Schneckenreither. Linz: Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich
    "Der Band 5 des Ortsnamenbuchs des Landes Oberösterreich widmet sich der Entstehung, Geschichte und Bedeutung von mehr als 1350 geografischen Namen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding - ein Nachschlagewerk für Namenforscher, Sprachwissenschaftler, Historiker, Volkskundler, Geografen und Heimatforscher, aber auch eine informative Lektüre für alle, die an der Herkunft und Bedeutung der Namen ihrer Wohnorte interessiert sind."

    376 Seiten
    ISBN: 978-3-902740-14-4
    Preis: € 25,-
  • Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Instituts - 23/2016
    Jahrbuch
    2016, Adalbert-Stifter-Institut des Landes OÖ.

    Die in Band 23 versammelten Beiträge (von Thomas Gann, Jossfinn Bonn, Karen Gröning) nähern sich dem Stifters Oeuvre ohne thematisch vorgegebenen Rahmen und unabhängig voneinander. Dazu kommt die Vorstellung neuer Archivalien, die vom OÖ. Literaturarchiv erworben werden konnten sowie eine Instituts-Dokumentation über jene „Stifter-Ausstellungen”, die das Haus seit 1993 in der „Literatur-Galerie” zeigte.


    106 Seiten
    ISBN: 978-3-902740-13-7
    Preis: € 15.-
  • DIE RAMPE - Hefte für Literatur - 2/17
    Scham
    2017, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus - Literatur und Sprache in Oberösterreich
    "... Rote Wangen, gesenkter Blick: das Schamgefühl äußert sich weniger in Worten als in Zeichen. Es handelt sich um eine der Emotionen, die Rückzug fordern und nicht auf Artikulation aus sind. Die Beiträge dieses Bandes zeigen, wie fruchtbar Literatur damit umzugehen und es - das Sich-Schämen - in Worte zu fassen vermag. ..." (Elmar Lenhart)

    Beiträge von: Bettina Balàka, David Fuchs, Iris Gassenbauer, Markus Grundtner, Jonis Hartmann, Ilse Kilic, Marie Luise Lehner, Lisa Ndokwu, Klaus Papula, Maria Sterkl, Anna Wheill


    ISBN: 978-3-99033-928-2
    50 Seiten
    Preis: € 6,90
  • 3/16
    Die Rampe - Hefte für Literatur
    2016, Porträt Christian Steinbacher

    Hg. von Florian Neuner

    „Ich glaube, dass immer etwas von den Rändern ausgeht und nie vom Mainstream”, sagt Christian Steinbacher, 1960 in Ried/Innkreis geboren. Er lebt als Autor, Herausgeber und Kurator seit 1984 in Linz. „Die Rampe” - Porträt Christian Steinbacher gibt Einblicke in die Werkstatt des Autors, es enthält Texte und Materialien sowie ein Gespräch.



    213 Seiten
    ISBN: 978-3-99033-620-5
    Preis: € 11,90
  • X/16
    Die Rampe - Hefte für Literatur
    FRITZ LICHTENAUER

    2016, Hg. von Petra-Maria Dallinger, Georg Hofer, Julius Stieber

    Das vorliegende Fritz Lichtenauer gewidmete Heft zitiert Ausschnitte aus einer künstlerischen Biografie: neben einem kleinen Querschnitt aus Texten unterschiedlicher Entstehungszeit einige wenige Blätter seiner grafischen Arbeiten, eine Auswahl an Material aus Lichtenauers "Privatarchiv" und "poetische Grüße" aus dem Kreis von Freundinnen und Freunden...



    123 Seiten
    ISBN: 978-3-99033-863-6
    Preis: € 6,90
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>