Aktuelle Ausstellung
OÖ. Sprachforschung OÖ. Literaturhaus OÖ. Literaturarchiv OÖ. Literaturnetz OÖ. Literaturforschung OÖ. Bibliothek OÖ. Literaturmuseum OÖ. Biografisches Archiv
NEWS:
  • Aktueller Hinweis
    Am 26. 5. 2017 sowie am 16. 6. 2017 ist das Adalbert-Stifter-Institut/StifterHaus geschlossen.

    Geöffnet und frei zugänglich (10-15 Uhr) sind die Literaturgalerie (Ausstellung Karl Farkas) sowie das OÖ. Literaturmuseum.

VERANSTALTUNGEN: zum Programm
  • Buchpräsentation
    02.05.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    KLAUS NÜCHTERN, Kontinent Doderer. Eine Durchquerung (Verlag C. H. Beck)

    Vortrag/Lesung mit dem Autor
    Einführung: PETRA-MARIA DALLINGER
  • Buch- und Verlagspräsentation Czernin Verlag
    04.05.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    JUDITH NIKA PFEIFER, Violante. Erzählung
    LISA SPALT, Die zwei Henriettas. Eine Odyssee

    Lesung mit den Autorinnen
    Moderation: FLORIAN HUBER
  • Ausstellungseröffnung
    09.05.17 19:30 Uhr - 20:30 Uhr
    Karl Farkas.
    "Schauspieler, Kabarettist, Dichter.
    Emigration und Heimkehr

    Begrüßung: PETRA-MARIA DALLINGER
    Eröffnung: Landeskulturdirektor REINHOLD KRÄTER

    Zur Ausstellung sprechen:
    KATHARINA STRASSER (Donau-Universität Krems, Land NÖ)
    und RENATE STOCKREITER (Wien)

    Ausstellungsdauer: 10. Mai bis 3. September 2017
    Öffnungszeiten: täglich, außer Montag, 10-15 Uhr

    Eine Kooperation des Adalbert-Stifter-Institutes das Landes Oberösterreich / StifterHaus mit der Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich
  • Themenschwerpunkt >Suchbild Familie<
    11.05.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    Vitáme Vás / Willkommen

    VIKTORIE HANIŠOVÁ, Anežka (Verlag HOST, Brno)
    Lesung (deutsche Übersetzung: Christine Frankenberg) und Gespräch mit der Autorin

    Moderation: MARTIN KRAFL

    In Kooperation mit dem Kulturministerium der Tschechischen Republik und dem Tschechischen Zentrum Wien
  • Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
    16.05.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    HANNELORE VALENCAK, Das Fenster zum Sommer / Zuflucht hinter der Zeit. Roman (Wollzeilen Verlag 1967; Neuflagen im Zsolnay Verlag, 1977 und Residenz Verlag, 2006)

    Kommentierte Lesung: CLEMENS J. SETZ
    Referat: CHRISTA GÜRTLER
    Moderation: KLAUS KASTBERGER

    Ein Gemeinschaftsprojekt der Alten Schmiede, Wien, des StifterHauses, Linz, und des Literaturhauses, Graz
PUBLIKATIONEN: zu den Publikationen
  • Die Rampe - Hefte für Literatur 2/13
    MAERZ 1913-2013

    2013, hg. vom StifterHaus - Literatur und Sprache in OÖ.


    "Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der oberösterreichischen Künstlervereinigung MAERZ - in der alle künstlerischen Sparten vertreten sind - widmet sich die vorliegende Ausgabe der Rampe der MAERZ-Literatur..."

    Redaktion: Petra-Maria Dallinger, Fritz Lichtenauer, Christian Steinbacher



    ISBN 978-3-99033-131-6
    131 Seiten
    Preis: € 11,90
  • Die Rampe - Hefte für Literatur 3/13
    Porträt Elisabeth Reichart

    2013, hg. vom StifterHaus - Literatur und Sprache in OÖ.

    "... Sie sucht der Sprache ihre Geschichte wiederzugeben und die Zeichen der Geschichte, die in die Sprache eingeschrieben sind, hinter den Sprachformeln sichtbar zu machen, und deckt auf, wie kollektive und individuelle Geschichte unauflösbar verknüpft sind. Ausgangspunkt ihrer Spurensuche ist die zentrale Geschichtserfahrung des 20. Jahrhunderts - der Holocaust. ..." (Christa Gürtler)



    ISBN: 978-3-99033-132-3
    162 Seiten
    Preis: € 11.90
  • Andere Publikationen
    Erfundene Erinnerung
    Literatur als Gedächtnisbildung und Gedächtnisreflexion

    2013, hg. von Thomas Eder

    Das Symposium "Erfundene Erinnerung" (4./5. Juni 2009) war eine Kooperation mit Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas und der Interessensgemeinschaft Heimrad Bäcker.

    Beitrage von: Ansgar Nünning, Wolfgang Wiesmüller, Vera Nünning, Thomas Eder, Patrick Greaney, Klaus Amann

    ISBN: 978-3-900424-82-4
    Preis: € 18.-
  • Die Rampe - Hefte für Literatur 3/2012
    Porträt Reinhold Aumaier

    2012, hg. vom StifterHaus - Zentrum für Literatur und Sprache in OÖ.

    "In Zeiten, in denen man nichts tut, geschieht etwas mit einem, und das, was ohne einen geschieht, muss man von sich aus, so absurd das klingt, geschehen lassen, ohne dass man sich einbringt.
    Der Flieder wächst draußen und blüht, vor zwei Wochen haben wir geglaubt, er kommt heuer nicht mehr. Über Nacht geschehen so viele Dinge, und so ist es auch mit dem Schöpferischen. ... Je natürlicher dieser Prozess passiert, desto, banal formuliert, künstlerisch wertvoller ist das Produkt, ... (Reinhold Aumaier)


    ISBN: 978-3-85499-975-1
    166 Seiten
    Preis: € 11.90
  • Andere Publikationen
    Für die Beweglichkeit. Notizen, Ränder, Nomaden
    2009, hg. von Christian Steinbacher

    Mit dieser zu dem gleichnamigen Festival erscheinenden Publikation wird auch zur dritten Ausgabe des Festivals Für die Beweglichkeit wieder eine Publikation vorgelegt, die nicht nur die beiden Referate dieser "Tage der Poesie" sowie Material zur Begleitausstellung enthält, sondern auch Materialien zu den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern versammelt. (...)


    ISBN 978-3-900424-73-2
    116 Seiten
    Preis: 9,70 Euro
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>