StifterThemen - Lebensthemen
Donnerstag, 29. Jänner 2015
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

"Das richtige Leben"

Buchpräsentation

ANGELIKA REITZER: Wir Erben. Roman
(Jung und Jung Verlag, Salzburg)

Lesung mit der Autorin

Podiumsgespräch mit HUBERT LENGAUER
Moderation: CHRISTIAN SCHACHERREITER

Eine Veranstaltungsreihe von OÖN und StifterHaus

ANGELIKA REITZER, geboren 1971 in Graz, lebt als Schriftstellerin in Wien. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: Hermann-Lenz-Stipendium 2007, Reinhard-Priessnitz-Preis 2008, Otto-Stoessl-Preis 2012, Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien 2013, Literaturpreis des Landes Steiermark 2014. Publikationen u. a.: „Taghelle Gegend”, 2006; „Frauen in Vasen”, 2008; und „Unter uns”, 2010.

Zum Buch:
„Mariannes Leben ist vererbt. Sie übernimmt den Betrieb ihrer Großmutter, eine Baumschule, noch bevor diese stirbt und Marianne mit all dem zurücklässt, was hier, in dem großen Haus in der österreichischen Provinz, verwurzelt ist: eine weit verzweigte Familie, ihre Geschichten, ihre Vergangenheit, das, was kommt. Der Radius von Mariannes Leben ist klein, es besteht aus viel Alltag und viel Arbeit, und selbst die bestürzendsten Ereignisse geschehen mit der Selbstverständlichkeit, mit der die Jahreszeiten wechseln. Siri, die Freundin aus dem Land, das einmal die DDR war, fängt dagegen immer wieder neu an. Sie ist mit ihren Eltern in den Westen geflüchtet, Monate bevor die Mauer gefallen und die Welt auf einmal in allen Himmelsrichtungen unüberschaubar groß geworden ist. Aber wo ist darin ihr Platz, ein Anknüpfungspunkt für ihr Leben? Unsentimental im Ton, mit leuchtender Klarheit im Blick für die Details, poetisch und suggestiv in ihrer sprachlichen Präzision erzählt Angelika Reitzer diese Geschichte von zwei Frauen, deren Freundschaft zufällig scheint. Und doch erkennen sie einander in ihren Sehnsüchten, berühren sich in dem, was ihnen fehlt.” (Verlagstext)

CHRISTIAN SCHACHERREITER, geboren 1954 in Linz, Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg, Literaturkritiker und Kolumnist der „Oberösterreichischen Nachrichten”, Lehrbeauftragter für Literatur an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Direktor des Georg von Peuerbach-Gymnasiums Linz.

HUBERT LENGAUER, geboren 1948 in Kirchschlag (OÖ.), Studium der Germanistik und Anglistik in Wien, Assistent am Institut für Germanistik der Universitäten in Wien und Klagenfurt; Habilitation 1986. Ab 2006 Vizerektor für Internationale Beziehungen und Interne Kommunikation an der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt. Publikationen zur österreichischen Literatur des 19. und 20. Jhdts.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>