Ausstellungs-Performance
Linz StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

grauenfruppe
DANIELA BEUREN, ELKE PAPP, KARIN SEIDNER, MARTINA SINOWATZ
„Wir Musen an die Front”
Schriftstellerinnen im Ersten Weltkrieg in der Ausstellung „Musen an die Front”.

Die grauenfruppe besteht seit 1995. Seit Anbeginn gehen die individuellen Schreibtechniken der vier Autorinnen individuelle Fusionen ein. Die daraus entstehenden Texte verfolgen das avantgardistische Prinzip der zufälligen und assoziativen Montage.
Die grauenfruppe praktiziert die von ihr entwickelte Konzeptkunst der literarischen Performance, vorwiegend mit eigenen Texten an unterschiedlichen Orten, u. a. im Museumsquartier, Ensemble-Theater, Literaturhaus, Kosmos Frauenraum, Amerlinghaus, Porgy & Bess.
Publikationen, Preise und Stipendien u. a. in .txtour. Haymon-Verlag 2002 und 2003. Elke Papp: Wundräume. Resistenz-Verlag 2001, 2003 Dramatikerstipendium Luaga & Losna, Vorarlberg, 2003 Siemens-Literaturpreis.

Zur Performance:
Berta von Suttner „Die Waffen nieder!”, Alice Schalek „Tirol in Waffen”: Frauen beziehen Stellung - als Pazifistin oder als „Kriegsgreuel” (Karl Kraus), kämpferisch wie Helene von Druskowitz oder mitleidend wie Enrica von Handel-Mazzetti und Else Feldmann, engagiert wie Rosa Mayreder und Auguste Fickert, reflektierend wie Hilde Spiel. Welche Rolle spielten die Frauen im Kriegstheater? Sanfte Musen oder Mörderinnen der Männlichkeit?
Einerseits waren die Kriegstage ein Endzeiterlebnis ungeahnter und heute oft zu wenig bedachter Grausamkeit, andererseits bedeuteten sie auch einen Aufbruch in doppeltem Sinn: Das Korsett fiel und neue Wege schienen sich den Frauen zu eröffnen.
Heute ist das Korsett wieder in Mode gekommen.
Im globalen Krieg und Terror und ihrer medialen Aufbereitung wird es wieder enger.
Die grauenfruppe sprengt herkömmliche Kriegs = Körpermetaphern mit (de)montierten Textbildern, die zu einem Teil von Schriftstellerinnen und Pionierinnen aus der Habsburger Monarchie stammen und zum anderen Teil von der grauenfruppe.


Habt Acht! Wir agieren anti-frontal!
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>