Rampe Präsentation
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 20.00 Uhr

Bitte beachten Sie die abweichende Beginnzeit!

Präsentation des Rampe-Porträts ANNA MITGUTSCH durch die Erste Präsidentin des Oö. Landtages ANGELA ORTHNER.

JUDITH ESTERMANN: Leuchtend erzählen. Fragmente

Das Rampe-Porträt 2004 - redaktionell betreut von Heide Stockinger und Kristin Teuchtmann - ist der in Linz und Boston lebenden Autorin Anna Mitgutsch gewidmet. Ihr bisher erschienenes Werk wurde mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet, und ihre Romane, - in mehrere Sprachen übersetzt -, sind auch als Taschenbuchausgaben allseits präsent.
In dem nun vorliegenden Rampe-Porträt setzen sich namhafte Germanistinnen und Germanisten (Konstanze Fliedl, Wolfgang Hackl, Sidney Rosenfeld, Gunnhild Schneider usw.) mit ihrem Oeuvre auseinander, das sieben Romane, Essays, Übersetzungen und zahlreiche Beiträge für Zeitschriften und Zeitungen umfasst.
Die Text-Bildmontage von Judith Estermann und Erna Pliem verdeutlicht auf ästethischer Ebene die Arbeitsweise der Autorin, und macht gleichzeitig die Leserinnen und Leser auf Mitgutschs literarische Figuren und Stoffe neugierig - wenn sie nicht ohnehin schon längst der großen Lesergemeinde von Mitgutsch-Romanen angehören.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>