Präsentation des oberösterreichischen Jugendliteratur-Wettbewerbs SPRICHCODE
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

Lesung mit den PreisträgerInnen:
ANTONIA RAHOFER (1. Preis 01/02);
BARBARA RATZENBÖCK (1. Preis 03/04);
RUDI STÜGER jun. (2. Preis 03/04);
DOMINIK GOHLA (3. Preis 03/04);
ELISABETH ESTERBAUER (4. Preis 03/04).

Anschließend Gespräch mit GUSTAV ERNST (kolik), LEO KISLINGER und den PreisträgerInnen.

Einführung und Moderation: JOHANNES REITTER

Der oberösterreichische Jugend-Literaturwettbewerb SPRICHCODE wurde bisher zweimal durchgeführt: 2001/02 und 2003/04.
Eingereicht werden konnten: Prosa, Lyrik, Drama, Drehbuch, auch Fragmente.
Kriterien der Auswahl waren: Inhaltliche und sprachliche Originalität / Authentizität, eigenständige Darstellung abseits fertiger Muster, Ehrlichkeit / Aktualität / Mut /Ausdrucksstärke.
Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren reichten bisher mehr als 1200 Texte ein. Die Größe der öffentlichen Aufmerksamkeit für die Arbeit der jungen AutorInnen zeigte sich auch an der Besucherzahl der Präsentation der Siegertexte im Atrium des Rathauses der Stadt Leonding am 23. April dieses Jahres, zu der 530 Gäste aus ganz Oberösterreich kamen.


SPRICHCODE wird von der Stadt Leonding veranstaltet. Medienkooperationspartner sind die Oberösterreichischen Nachrichten und der ORF. Jury ist die Wiener Literaturzeitschrift KOLIK (Gustav Ernst und Karin Fleischanderl). Künstlerischer Leiter ist Leo Kislinger.

Dieser Abend im Stifterhaus bietet die Gelegenheit, Vertreter, Inhalte und Spracharbeit der jüngsten oberösterreichischen AutorInnen-Gerneration kennen zu lernen, sich ein Bild davon zu machen, welche Kriterien für die Jury entscheidend sind und welche Anliegen und Personen hinter dem Wettbewerb stehen.
Die nächste SPRICHCODE-Runde soll im Herbst 2005 starten.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>