Ausstellungseröffnung
Dienstag, 19. April 2005
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

„Kein Wesen wird so hülflos geboren als der Mensch”. Adalbert Stifter als Pädagoge.


Zur Ausstellung sprechen: REGINA PINTAR und CHRISTIAN SCHACHERREITER
Eröffnung durch LABG. MAG. OTTO GUMPINGER

Ausstellungsdauer: 20. April bis 26. Oktober 2005
Öffnungszeiten: Di bis So von 10 bis 15 Uhr

Das Thema Bildung prägt Stifters Werk geradezu leitmotivartig. Die Revolution 1848 ist dabei ein wichtiger Wendepunkt in Stifters Denken. Die Frage „Was ist und was vermag der Mensch?” zieht bei Stifter oft die Frage nach den Möglichkeiten der Bildung und der Selbstbildung nach sich. Das beginnt bereits mit der frühen Erzählung „Das Haidedorf”, setzt sich u. a. fort im „Waldgänger” und in „Kalkstein” und endet in den bildungsphilosophischen Konstrukten des Spätwerks („Der Waldbrunnen”, „Der Nachsommer”). Mit seiner Vorstellung vom gebildeten Menschen steht Stifter einerseits in der humanistischen Tradition (vor allem von Herder), andererseits berücksichtigt er auch konkrete Anforderungen seiner Zeit: So etwa die naturwissenschaftliche Bildung und auch einige Sichtweisen, die auf Rosseau zurückgehen und später von der so genannten ”Reformpädagogik” im Zeichen einer Individualisierung des Lernens wieder aufgegriffen wurden.
Stifters Bildungsbegriff war sehr umfassend, die „Schule des Lebens” findet darin ebenso Berücksichtigung wie die Schulen im eigentlichen Sinne und die Kunst als Bildungsinstrument.
Als Landesschulinspektor für Volksschulen war Stifter ab 1850 ganz konkret konfrontiert mit dem reformbedürftigen Schulsystem seiner Zeit, mit der unzureichenden Ausbildung und Bezahlung der Lehrer sowie mit den teilweise katastrophalen baulichen Zuständen der Schulgebäude.
Die Ausstellung geht all diesen Aspekten und Ansätzen bei Stifter nach und stellt sie den heute herrschenden Bildungskonzepten gegenüber.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>