Adalbert Stifter und seine Zeit (6)
Donnerstag, 12. Mai 2005
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 14.30-17.30 Uhr:

Realismus in Literatur und Malerei
Referate: DR. MARKUS KREUZWIESER und DR. ANGELIKA GILLMAYR.
Seminarleitung: DIR. DR. CHRISTIAN SCHACHERREITER

Heinrich Heine sprach im Hinblick auf seine Epoche vom Ende der Goethe-Zeit und vom Ende der romantischen Schule. Tatsächlich entwickelte sich etwa seit den vierziger Jahren des 19. Jhs. ein neuer künstlerischer Stil, sowohl in der Malerei als auch in der Literatur. Motive und Themen aus der bürgerlichen, teilweise auch aus der proletarischen und bäuerlichen Lebenswelt wurden ohne idealistische Überhöhung realitätsnah dargestellt. Die Erfindung der Photographie stellte andererseits das einfache Prinzip der Nachahmung als Aufgabe der Malerei in Frage. Viele Autoren und Künstler bewegte die Frage: Was ist Realismus? Ein interdisziplinäres Seminar soll zur Klärung dieser Frage einiges beitragen.

Angelika Gillmayr, 1967 geboren in Innsbruck. Diplom und Doktoratstudium Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck. Seit 1991 als Kunsthistorikerin in der Neuen Galerie der Stadt Linz/ Lentos Kunstmuseum tätig. 1998 Kuratorin der Ausstellung "ArbeiterBilder" im Stadtmuseum Nordico. 2000 Internationale Sommerakademie für Museologie, Fohnsdorf. 2001/2002 Kunst und Ankaufskuratorin der Stadt Linz (gemeinsam mit Sepp Auer). 2002/2003 Lehrgang Kulturarbeit. Seit 2003 Leitung der Kunstvermittlung im Lentos. 2004 Kuratorin der Ausstellung "Paula`s Home" im Lentos (gemeinsam mit Elisabeth Nowak Thaller). 2004/2005 Lehrauftrag an der Kunstuniversität Linz.

Markus Kreuzwieser, Dr. phil., Mag. phil., geboren 1957.
Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg. Freier Literaturwissenschaftler, AHS-Lehrer in Gmunden, Lehr- und Forschungstätigkeit an der Universität Salzburg, Arbeit in der Erwachsenenbildung und Lehrerfortbildung. Mitglied und freier Mitarbeiter des Adalbert-Stifter-Institutes. Publikationen u.a. zu Goethe, zur Romantik, zu Karl May, Thomas Mann, Hermann Hesse, Robert Musil, Joseph Roth, Karl Heinrich Waggerl, Thomas Bernhard und Peter Henisch. Vortragstätigkeit im In- und Ausland.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>