AUT/CZE - Junges Schreiben, junges Lesen/Mládí piše, mládí čte
Dienstag, 10. Jänner 2006
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

Der Autorenkreis Linz - OÖ. Schriftstellervereinigung und Austrian Czech Cultural Cooperation (ACCC) veranstaltet einen Abend mit jungen österreichischen und tschechischen Autoren und Autorinnen:

Präsentation des Projekts „Was bewegt die jungen Herzen?”

Es lesen: MICHAELA WINKLEROVÁ (CZE), MAGDA WDOWYCZYNOVÁ (CZE),
MARIANNE JUNGMAIER (AUT), STEFFI MOLD (AUT), BARBARA
RATZENBÖCK (AUT) und THOMAS REICHL (AUT).

Es übersetzen: TEREZA SEMOTAMOVÁ, MIKOLAS ROST, PETR PYTLÍK
Musik und Tanz: Filigrán (Brno, CZE)
Begrüßung und Moderation: TEREZA SEMOTAMOVÁ und PETER KLIMITSCH

„Was bewegt die jungen Herzen?”
Projektverantwortliche: Tereza Semotamová

Mein Name ist Tereza Semotamová und ich bin aus Tschechien. Ich studiere an der Janáčeks Akademie für Darstellende Kunst in Brünn (Brno). Ich interessiere mich für Literatur, übersetze aus dem Deutschen und schreibe prosaische und dramatische Texte.
Im Rahmen meines Europäischen Freiwilligendienstes bei ACCC (Austrian Czech Cultural Cooperation) habe ich mir diese Frage gestellt: Was bewegt die jungen Herzen? Es entstand die Idee, ein Literaturprojekt zu machen. Das Ziel dieses Projekts war, neue junge unbekannte begabte südtschechische und oberösterreichische AutorInnen zu suchen, ihre Werke zu übersetzen und diese auch zu präsentieren, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwierig es für diese Altersgruppe (18-25 Jahre alt) ist, sich durchzusetzen.
Dank verschiedenster kultureller Einrichtungen und Menschen aus Oberösterreich und Südtschechien wurden ein paar jungen Menschen gefragt, einen kurzen Text zu schreiben. Diese Texte wurden dann von einem Team junger Übersetzer (Tereza Semotamová, Mikolas Rost, Petr Pytlík) übersetzt.
Dieses Projekt ist ein kleiner (aber vielleicht wichtiger) Schritt auf dem Weg, der selbst ein Ziel ist - der Weg junger AutorInnen, die mitteilen wollen, was ihre jungen Herzen bewegt und die nicht wollen, dass ihre Texte in ihren Schubladen bleiben.

Die Texte für das Projekt „Was bewegt die jungen Herzen?” wurden von folgenden AutorInnen geschrieben: Daniela Wachter-Eiselberg, Magda Wdowyczynová, Kateřina Suková, Radek Hylmar, Michaela Winklerová, Tereza Semotamová, Thomas Reichl, Hanna Palmanshofer, Steffi Mold, Veronika Hörmann, Rudi Stueger jun., Sissi Wunder, Barbara Ratzenböck, Angelika Jedinger und Marianne Jungmaier.

Weitere Informationen unter:
www.autorenkreis-linz.at
www.ac-cc.net
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>