Lesungen
Dienstag, 27. Februar 2007
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

FRANZOBEL liest aus „Hunt” und Unveröffentlichtem, CHRISTIAN STEINBACHER liest aus „Zwirbeln, was es hält”, Gedichte (Haymon Verlag, Innsbruck).

Christian Steinbacher, Jg. 1960, lebt in Linz. Der 2006 für seine Prosa (zuletzt: Die Treffsicherheit des Lamas oder Von Melancholien, Maul-Würfen und deren Zurückweisung) mit dem OÖ. Landeskulturpreis ausgezeichnete Autor ist auch mit vermittelndem Tun präsent (so etwa als Kurator des Frühjahr 2007 zum zweiten Mal stattfindenden Festivals Für die Beweglichkeit). Im Herbst 2006 legte er im Haymon Verlag (der auch die letzten größeren Prosabücher herausgab) den Gedichtband Zwirbeln, was es hält vor. „Was so leichtfüßig daherkommt, ist das Ergebnis eines Kalküls, das sich immer als ein poetisches zu erkennen gibt und nicht in plumper Regelhaftigkeit erstarrt”, schreibt Wendelin Schmidt-Dengler zu des Autors Arbeiten. Thomas Eder notiert zu Zwirbeln, was es hält: „Diese Gedichte geben Auskunft von der Möglichkeit der umfassenden poetischen Existenz auch neben einer innersprachlichen, die von der Überhöhung des Dichterischen bis hin zum Patzen und Klecksen reicht”. Und Paul Jandl schreibt in der NZZ zum Zwirbeln: „Bei Steinbacher haben die Worte ein physisches Eigenleben. Sie sind durchpulst von einer vitalen Kraft und stets von Vergänglichkeit bedroht.” Und weiter: „Das romantische Gefühl der Trauer ist vielleicht nur eine Inversion der Komik. Zwischen beidem lässt Steinbacher kunstvoll die Worte oszillieren, reibt lyrische Sprechweisen aneinander, bis die Funken fliegen.” (Dass es zu keinen Wiederholungen kommt, bietet der Autor gegenüber der Erstpräsentation im Herbst in der MAERZ eine neue Auswahl.)


 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>