Reihe Essayistik
Dienstag, 6. März 2007

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

MONIKA HELFER liest einen Text über das Schreiben
Anschließend Gespräch mit dem Moderator DR. PETER HUEMER


Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Vorarlberg. Aufgewachsen in Bregenz und auf der Tschengla. Seit 1981 mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier verheiratet. Lebt seit 1982 in Hohenems. Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften, u. a. für die „Presse”.
1999 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb.
Preise und Auszeichnungen u. a.: 1985 Franz-Michael-Felder-Medaille für Verdienste um die Literatur Vorarlbergs (1987 zurückgegeben); 1989 Literaturstipendium des Landes Vorarlberg; 1991 Förderungspreis des BMUK für Literatur; Dramatikerstipendium des BMUK; 1997 Würdigungspreis für Literatur.
Publikationen u. a.: „Der Mensch ist verschieden. Variationen zu Theophrast”. [Mit Michael Köhlmeier]. Ill.: Peter Guth. Nachw.: Otto Pannewitz, Mosbach 1994; „Oskar und Lilli”, Roman, München 1994; „Kleine Fürstin”, Novelle, Innsbruck 1995; „Wenn der Bräutigam kommt”, Roman, München 1998; „Bestien im Frühling”, Stück, Wien, München 1999; „Mein Mörder”, Roman, München 1999; „Rosie in New York”. Ill.: Birgitta Heiskel, St. Pölten, Wien, Linz 2002; „Rosie in Wien”. Ill.: Birgitta Heiskel, St. Pölten, Wien, Linz 2004.
Stücke und Hörspiele.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>