Lesethemen - Lebensthemen (5): Zu alt für den Job? Zu alt für den Mann?
Dienstag, 13. März 2007

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

MARLENE STREERUWITZ: Entfernung. Roman (S. Fischer Verlag, Frankfurt)
Lesung mit der Autorin
Podiumsgespräch mit PROF. DR. MANDANA KERSCHBAUMER (Soziologin)
Moderation: DR. CHRISTIAN SCHACHERREITER
Eine Veranstaltungsreihe von OÖN und StifterHaus

Marlene Streeruwitz, in Baden bei Wien geboren, studierte Slawistik und Kunstgeschichte und begann als Regisseurin und Autorin von Theaterstücken und Hörspielen. Für ihre Romane wurde sie u. a. mit dem Mara-Cassens-Preis und dem Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet. Lebt als freiberufliche Schriftstellerin und Regisseurin in Wien.
Publikationen u. a.: „Majakowskiring”, Erzählung, Frankfurt/Main 2000; „Tagebuch der Gegenwart, Weimar 2002; „Partygirl”, Roman, Frankfurt/Main 2002; „Gegen die tägliche Beleidigung”, Vorlesungen, Frankfurt/Main 2004; „morire in levitate”, Novelle, Frankfurt/Main 2004; „Jessica, 30”, Roman, Frankfurt/Main 2004.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>