Buch- und Verlagspräsentation
Mittwoch, 30. Mai 2007

Linz StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

ERNST SCHMID: Echte Kameraden. Kriminalroman. Rita Lohmayrs vierter Fall

INGEBORG WAGNER: Wolfträumer. Erzählung

WERNER ROHRHOFER: Der motivierte Sisyphus. Satiren

Lesung mit der Autorin und den Autoren unter der Moderation des Verlegers DIETMAR EHRENREICH

Veranstaltet mit: Resistenz Verlag, Linz Wien

Ernst Schmid, geboren 1958 in Jenbach/Tirol, Kindheit und Jugend in Schärding,
Hauptschullehrer,Wohnsitz Linz. Bisher 8 Buchveröffentlichungen, zuletzt ”Die Füße im Feuer. Rita Lohmeyers dritter Fall”, Roman 2005.
Mitglied des österreichischen P.E.N. Clubs, des österreichischen Schriftstellerverbandes und des Autorenkreises Linz. Diverse Literaturpreise und Stipendien, zuletzt 2006 Arbeitsstipendium des
Landes Oberösterreich.

Ingeborg Wagner, Jahrgang 1941 in Ried/Tr., verwitwet, zwei Kinder,veröffentlicht seit 1970,
legte bei Resistenz 2004 ”Gnade uns Gott” auf.

Werner Rohrhofer, ”Satire ist Humor an der Schmerzgrenze”.
”Satiriker mähen das Gras, das über eine Sache zu wachsen droht”.
Das sind zwei Motive, die den Linzer Journalisten Werner Rohrhofer dazu verleiten, Satirisches fürs Kabarett, für Funk und Theater zu schreiben. Begonnen hat Rohrhofer als Autor für das Wiener Traditionskabarett "Simpl" in der Ära Martin Flossmann. Auch für Hans Peter Heinzl hat
Rohrhofer geschrieben. Für den Südfunk Stuttgart verfasste Rohrhofer fast zehn Jahre lang
satirische Szenen. Rohrhofer hat bisher sechs Bücher veröffentlicht, zuletzt "Österreich hat
frei Satiren aus der Erlebnisgesellschaft" und "Alles leiwand - Missis Bush".

 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>