Schreibwerkstatt: Dramatisches Schreiben
Freitag, 4. April 2008

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 13.00 bis 19.00 Uhr:

Schreibwerkstatt für Jugendliche von 17 bis 27 Jahren
mit HENRY MASON


Reihe nextext Jugend im StifterHaus


SCHREIBWERKSTATT: Dramatisches Schreiben
mit Henry Mason

Du schreibst Theaterstücke oder der Gedanke daran hat dich schon immer gereizt? Dann bist du bei diesem Workshop garantiert richtig! An einem Nachmittag erfährst du wie es vor sich geht, dass Zeilen von einem Blatt Papier auf die Bretter dieser Welt gelangen.
Dramatisches Schreiben verlangt nicht nur ein Gespür für Dialoge, sondern ganz wesentlich ein Gespür für Situationen. Soweit so gut. Aber was bedeutet „Situation” im Theater? Was ist eine Szene und wie schreibt man/frau eine? Müssen dramatische AutorInnen auch SchauspielerInnen sein? Und wie schlüpfen wir beim Schreiben unter die Haut unserer Figuren, um sie miteinander sprechen zu lassen? Warum ist der Text einer Theaterszene nur die Spitze des Eisberges? Im Gegensatz zu Prosa- oder LyrikautorInnen sind TheaterautorInnen nicht alleine für das Gesamtwerk verantwortlich - aber worin besteht dann ihre Rolle?
Diesen Fragen wollen wir in dem Workshop nachgehen und uns selbst als dramatische AutorInnen probieren.


Anmelden kannst du dich bis Ende März ganz einfach, indem du ein kurzes Mail an nextext@gmx.at schickst. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt - also schnell anmelden!
Alle wichtigen Infos:
Termin/Dauer: 4. April 2008, 13-19 Uhr (mit Pause)
Alterslimit: 17-27 Jahre
Kostenbeitrag: 10 Euro (vor Ort zu zahlen)
Bitte mitbringen: Bequeme Klamotten. Für Schreibzeug und Papier sorgen wir.

EGAL ob schon ein fertiges Stück bei dir in der Schublade liegt oder ob du dich am ersten Mal an einem szenischen Dialog versuchst - WIR FREUN’ UNS!


nextext
…das sind sieben junge Leute, die sich zum Ziel gesetzt haben, mehr Jugendliche auf das Stifterhaus aufmerksam zu machen. Für junge LeserInnen und Literaturinteressierte werden literarische Feste, Lesungen und Veranstaltungen angeboten - das Programm wird mit besonderem Augenmerk auf Jugendliche zusammengestellt.


Henry Mason ist Regisseur, Autor und Schauspieler für Sprech- und Musiktheater. In London geboren, Matura in Linz, Studium an der Universität von Exeter (BA, MA Theatre Practice). Seit 1997 arbeitet er freischaffend in Österreich, Deutschland, Großbritannien. 1998 oö. Landeskulturpreis für Bühnenkunst. Zahlreiche Bearbeitungen, Übersetzungen und Adaptionen (Schwerpunkt Shakespeare und Romanadaptionen), u.a. „Jäzz & Jäzzica” (Theaterstückverlag), „Die Insel” (Harlekinverlag), zuletzt „Candide oder Der Optimismus” nach Voltaire. Seit 2007 Leiter des uhof: Theater für junges Publikum/Landestheater Linz.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>