Mittagslesung und Mittagstisch
Donnerstag, 26. Februar 2009

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 12.30 bis 13.30 Uhr:

Oberösterreichische Autorinnen und Autoren lesen aus ihren Werken:

ADELHEID DAHIMÈNE

StifterHaus und Linz 2009 laden ein zu
Literatur-Mahlzeit und Alltags-Beruhigung

Es wird serviert: Nudelsuppe mit Frankfurter

(Gruppen gegen Voranmeldung)


Ein Projekt für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas in Kooperation mit dem StifterHaus

Mittagslesungen & Mittagstisch laden ein zu Literatur-Mahlzeit und Alltags-Beruhigung:

Knapp 20 Jahre lang war das StifterHaus in Linz Lebensmittelpunkt und Arbeitsplatz von Adalbert Stifter (1805-1868), der hier Weltliteratur und Geschichte schrieb. Seit 1993 ist das Haus ein Ort für zeitgenössische oberösterreichische Autorinnen und Autoren, und das wohl ganz im Sinne des großen Schriftstellers: Gastlichkeit war dem Ehepaar Stifter sehr wichtig - das Essen auch. Das StifterHaus und Linz09 vereinen diese Leidenschaften und bieten 2009 Anregung für Geist und Körper. Sie bitten 20 oberösterreichische Autorinnen und Autoren an den mittäglichen Lesetisch.
An 20 Donnerstagen tragen diese 30 Minuten aus ihren Werken vor, anschließend werden die Gäste zu einem Teller Suppe gebeten. Ein nicht alltäglicher, aber wirksamer Weg aus der Hektik: Literatur kann den Alltag entschleunigen”, wie sehr, lässt sich ausprobieren - auch an Berufstätige in der Linzer City ergeht das Angebot zum Lunch bei Stifter.

Adelheid Dahimène, geboren 1956 in Altheim, drei Kinder, lebt in Wels. Nach kaufmännischer Ausbildung einjährige Afrika-Reise, später Arbeitsaufenthalte in Frankreich und England. In der Folge verschiedene Tätigkeiten, zuletzt als Werbetexterin, seit 1996 freie Schriftstellerin. Zahlreiche Beiträge im österreichischen Rundfunk sowie in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften. Mehrere Literaturpreise und Stipendien, u. a.: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für „Indie Underground”, 1998; Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2004 für „Spezialeinheit Kreiner”; Ehrenliste 2004 für „Die seltsame Alte”; Ehrenliste Kinderbuchpreis der Stadt Wien, 2000 mit „Voller Mond und leerer Bär”; Ehrenliste 2005 für „Schnell, Rudi, schnell!”, Auszeichnung „Die schönsten Bücher Österreichs” 2004 für „Schnell, Rudi, schnell!” und für „Spinne Spinnerin.”
Dramatikerprämien 1999/2001, Staatsstipendium 1998/99, diverse Arbeits- und Projektstipendien.
Bücher u. a.: „Spinne Spinnerin”, St. Pölten 2004; „Schnell, Rudi, schnell”, Wien 2004; „Buttermesser durch Herz. Fügungen”, Klagenfurt 2005; „Zitter-Zitter-Zitterfisch”, mit Illustrationen von Heide Stöllinger, Wien 2006; „Das Froschl”, Bilderbuch mit Illustrationen von Heide Stöllinger, Salzburg/St. Pölten 2006.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>