Schnittstellen
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr

Literatur und Fernsehen: Beispiel Derrick

Einführendes Referat von „Derrick-Experten” KLAUS NÜCHTERN
Facts zu Derrick Autor Herbert Reinecker von ANDREAS WEBER
Eigens zum Thema verfasste Essays von WALTER KOHL und RUDOLF HABRINGER

Veranstaltung der GAV Oberösterreich

„Hol den Wagen, Harry ...”.Die GAV OÖ setzt ihre Reihe Schnittstellen mit dem Schwerpunkt Literatur und Fernsehen im allgemeinen und mit der Krimiserie „Derrick” im besonderen fort. Mit Textbeispielen, einem einführenden Referat von Derrick - Experten Klaus Nüchtern, Facts zu Derrick Autor Herbert Reinecker von Andreas Weber und eigens zum Thema verfassten Essays von Walter Kohl und Rudolf Habringer.

Klaus Nüchtern, Jahrgang 1963, Kulturchef der Stadtzeitung „Falter”, Kulturpublizist und Essayist.

Andreas Weber, geboren 1961 in Horn/NÖ, Kindheit in Gobelsburg und Langenlois. Studium der Germanistik und Geschichte in Wien. Arbeitet in verschiedenen Berufen. Seit Februar 1998 freier Schriftsteller und Herausgeber. U. a.: "Nachtspiel". Acht Erzählungen in einer Landschaft", "Er kann fliegen lassen". Gespräche und Texte über Bernhard Wicki. Filme u. a.: "Der Speckjäger". Ein Porträt des Schriftstellers und Schriftsetzers Hermann Gail.

Rudolf Habringer, geboren 1960 in Desselbrunn. Freier Schriftsteller. Preise und Auszeichnungen.
Bücher: "Aus.Endlich", 1992, "Der Fragensteller", 1992,"Kopfständig", Roman in Zusammenhängen, 1994, "Liebes Kind. Eine Erfindung", 1998, "Bernhard Minetti geht turnen", Satiren I", 1999, "Hansi Hinterseer lernt singen", 2000. Theaterstücke u.a.: "Dagi Delphin und die Skater" (gemeinsam mit Walter Kohl), 1996, "Hart.Heim.Suchung", ein vermessenes Theaterstück" (gemeinsam mit Walter Kohl), 2000.

Walter Kohl, geboren 1953 in Linz, seit Ende 1996 freier Schriftsteller, Mitglied der GAV. Schrieb mehrere Bücher (zuletzt: "Ich fühle mich nicht schuldig" - Georg Renno, Euthanasiearzt. Wien, 2000) und Theaterstücke (zuletzt "Hart.Heim.Suchung" in Kooperation mit Rudolf Habringer und Thomas Hinterberger; aufgeführt Oktober 2000 am Landestheater Linz).
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>