Burgenland trifft Oberösterreich
Donnerstag, 24. September 2009, 19.30 Uhr:

Lesung mit CLEMENS BERGER und EUGENIE KAIN.
Eine Veranstaltung der GAV OÖ.

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1
CLEMENS BERGER geboren 1979 in Güssing, aufgewachsen in Oberwart, studierte Philosophie in Wien. Von ihm erschienen: „Der gehängte Mönch”, Erzählungen (2003); „Paul Beers Beweis”, Roman (2005); „Die Wettesser”, Roman (2007); „Gatsch/Und jetzt”, Zwei Stücke (2009); „Und hieb ihm das rechte Ohr ab”, Erzählungen (2009). Außerdem veröffentlichte er eine Studie über das Spätwerk Hans Mayers. Berger lebt in Wien, unterwegs und im Südburgenland.

EUGENIE KAIN, geboren 1960 in Linz/OÖ, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Wien, Autorin, Kulturjournalistin und Beraterin im Sozialbereich. Lebt und arbeitet in Linz. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien sowie im Österreichischen Rundfunk. Preise u. Auszeichnungen u. a.: 1982 Max von der Grün Literaturpreis; Buch.Preis 2003; Reisestipendium des Landes Oberösterreich 2003; Förderungspreis für Literatur der Republik Österreich 2006; Kulturpreis des Landes Oberösterreich für Literatur 2007. Buchveröffentlichungen u. a.: "Sehnsucht nach Tamanrasset", Erzählungen (1999); "Atemnot", Roman (2001); "Man müsste sich die Zeit nehmen, genauer hinzuschauen. Franz Kain und der Roman ,Auf dem Taubenmarkt´" (2002); "Hohe Wasser" (2004); ”Flüsterlieder”, Erzählung (2006); ”Schneckenkönig”, Erzählungen (2009).
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>