Lesung
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1

Auf Einladung der GAV Regionalgruppe OÖ liest der tschechische Autor JIØÍ SUCHY
aus seinem Werk

Musikalische Umrahmung: PETRA NOVA (Gesang), EVA MEZEROVÁ (Klavier)

Jiøí Suchý, geboren 1931 in Pilsen.
1947: Werbegrafiker im Atelier BAR. 1956 entsteht die musikalische Laiengruppe „Akord Club”, die in der Prager Weinstube Reduta auftritt. Suchý spielt hier Kontrabass und schreibt seine ersten Liedtexte, die er dann auch selber singt. Die Gruppe hatte großen Erfolg und Suchý gründet mit seinen Freunden das Theater „Na zábradlí” (Am Geländer). Nach einem Jahr verlässt er dieses Theater und gründet mit dem Musikanten Jiøí Šlitr das Theater SEMAFOR (1959). Für dieses Theater schreibt er Scenarien und ist als Schauspieler tätig. Mit dem Musiker Jiøí Šlitr bildet er 1962 ein komisches Partnerduo; sie spielen „Jonas und der Tingl-Tangl” und weitere Werke (Jazzoper: „Gut bezahlter Spaziergang”, „Jonas und Dr. Matratze”, „Letzte Station”).
Nach dem Tod von Jiøí Šlitr (1969) wird Ferdinand Havlík Kapellmeister. Das Stück von Suchý und Havlík „Kytice” (Blumenstrauß, 1971) erreichte 600 Reprisen und erscheint bis heute auf dem Programm mancher tschechischer Theater. Auf der Bühne wird Jitka Molavcová Suchýs Partnerin, die mit ihm das Duo Jonᚠund Melicharová darstellt.
Nach der sowjetischen Okkupation 1968 bekommt Suchý Auftrittsverbot im Fernsehen, später auch im Rundfunk. Er darf keine Filme mehr machen und keine Bücher mehr herausgeben. Es bleibt nur noch das SEMAFOR-Theater, das er jedoch nicht leiten darf. Nach der Revolution 1989 erhält er die Theaterleitung zurück und wird Art-Director. Das SEMAFOR-Theater eröffnet jetzt seine 44. Saison.

Jiøí Suchý hat bis jetzt 88 Theaterstücke und 1300 Liedtexte geschrieben. Er hat Hunderte von Schallplatten und CDs herausgegeben und an mehreren Filmen mitgewirkt.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>