Grundbücher der österreichischen Literatur ab 1945
Montag, 7. Juni 2010
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

RUTH KLÜGER: Weiter leben (Wallstein Verlag 1992)
Lesung mit der Autorin

Referat: HANS HÖLLER

Moderation: KLAUS KASTBERGER

Ein Kooperationsprojekt der Alten Schmiede, Wien und des StifterHauses

Gerüstet mit dem Wissen einer Literaturwissenschafterin und den Lebenserfahrungen einer in den USA etablierten Bürgerin und Universitätslehrerin blickt Ruth Klüger zurück auf die Zeit ihrer Kindheit in Wien, die Verschleppung an der Seite ihrer Mutter in die Konzentrationslager des Nationalsozialismus, ihres Überlebens und Entkommens, bis zu den Studienanfängen und das neue Leben in den USA. Daraus ergibt sich eine eigenartige Mischung aus Unmittelbarkeit und rückblickendem Kommentar, für die Ruth Klügers Buch bekannt und gerühmt wurde.
Mir ist keine vergleichbare Biographie bekannt, in der mit solcher kritischen Offenheit und mit einer dichterisch zu nennenden Subtilität auch die Nuancen extremer Gefühle ... vergegenwärtigt werden.
(Paul Michael Lützeler, Neue Züricher Zeitung)

Ruth Klüger, geboren 1931 in Wien, 1942 Deportation nach Theresienstadt, 1944 nach Auschwitz-Birkenau, nach Christianstadt und Groß-Rosen; 1945 Ausbruch aus dem Lager; 1946 Notabitur; Studium in Regensburg; 1947 Emigration in die USA, Studium in New York; universitäre Lehre ab 1965, Professuren für deutsche Sprache und Literatur u.a. in Princeton und Irvine; sie lebt in Irvine/ Kalifornien und Göttingen.
Publikationen (Auswahl): weiter leben - Eine Jugend (1992), Katastrophen. Über deutsche Literatur (1994); Frauen lesen anders (1996); Gelesene Wirklichkeit. Fakten und Fiktionen in der Literatur (2006); Gemalte Fensterscheiben. Über Lyrik (2007); unterwegs verloren. Erinnerungen (2008).
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>