Buchpräsentation
Dienstag, 14. September 2010
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr

ÜBERGANG. Kommunikation in der Stadt und an ihren Rändern.

Referenten: BRANDZINKEN GÜNTER und LILLI ZEUGSWETTER, ANDREAS LINDNER, GASPARD NYUNGURA und STEPHAN GAISBAUER, KLAUS PETERMAYR, HERMANN SCHEURINGER, ANDREAS WEBER

GÜNTER HOCHEGGER (vlg. „Brandzinken”), Künstler, Redaktionsmitglied der Straßenzeitung Kupfermuckn liest gemeinsam mit
LILLI ZEUGSWETTER, Redaktionsmitglied der Straßenzeitung Kupfermuckn und Laiendarstellerin: „Quártl der Gáschierer”

ANDREAS LINDNER, Musikwissenschaftler bei den Wiener Philharmonikern und am Anton Bruckner Institut Linz: „Zur Begräbnismusik auf Linzer Friedhöfen”.

GASPARD NYUNGURA, geboren in Ruanda. Mitarbeiter der Päpstlichen Missionswerke in Österreich, gemeinsam mit
STEPHAN GAISBAUER, Bearbeiter des „Sprachatlas von Oberösterreich” im Adalbert-Stifter-Institut: „Du sprechen - ich verstehe. Aspekte der Mehrsprachigkeit am Beispiel afrikanischer Migranten”

KLAUS PETERMAYR, Musikwissenschaftler im Oberösterreichischen Volksliedwerk und am Anton Bruckner Institut Linz: „Kennmelodien der Linzer Tankstellenshop-Kundschaft”

HERMANN SCHEURINGER, Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Regensburg: „Bäuerliches Linzerisch - Autochtoner Basisdialekt als städtisches Exotikum”

ANDREAS WEBER, freier Schriftsteller, Herausgeber und Filmemacher: „A-4030 Linz. Pichling”


Der vorliegende ÜBERGANG erscheint als vierter Band einer Reihe von „-GÄNGEN”, die in Zusammenarbeit zwischen dem OÖ. Volksliedwerk und dem StifterHaus (Bereich OÖ. Sprachforschung) entstanden sind. Anders als die vorausgehenden Publikationen „Grenzgang”, „Tiefgang” und „Höllgang” beruht der „Übergang” nicht auf Feldforschungen in peripheren ländlichen Gebieten Oberösterreichs, vielmehr liegt das Augenmerk auf dem urbanen Bereich des Ballungsraumes von Linz und seiner geografischen, aber auch sozialen und kulturellen Ränder. Die Kommunikation in der Stadt war auch Gegenstand eines Symposions, das unter dem Titel „lingvo linz” im September 2009 im StifterHaus stattgefunden hat. Dieser Band versammelt nun jene Beiträge, die anlässlich dieser Tagung vorgetragen wurden. Der Tradition dieser der Schriftenreihe folgend, künstlerische Beiträge einzubinden, wird der ÜBERGANG von literarischen Texten der Autoren Walter Kohl, Günter Hochegger, Hans Kumpfmüller und Andreas Weber eröffnet und durch zwei fotografischen Zyklen von Sabine Köstler und Hans Kumpfmüller mit Bildern aus Linz ergänzt.


 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>