Buchpräsentation: OÖ. P.E.N.-Club
Donnerstag, 28. April 2011
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr

Die Rainbacher Evangelienspiele
FRIEDRICH CH. ZAUNER: Abraham im ägyptischen Exil (Ennsthaler Verlag, Steyr)
SARAH BENNANI und BERND VON BÖMCHES lesen Szenen aus dem Buch.

Einführung: HANS WÜRDINGER: Das Königsgewand der Treue
Musikproben von CLEMENS HUBER
Moderation: FRIEDRICH CH. ZAUNER

Veranstalter: OÖ. P.E.N.-Club


”Die Rainbacher Evangelienspiele wurden 2004 ins Leben gerufen. Trotz der kurzen Zeit ihres Bestehens haben sie sich schon einen überregionalen Namen gemacht. Im Juni eines jeden Jahres wird eine dramatisierte Episode aus der Bibel auf die Bühne gebracht. Es handelt sich dabei um ein
Gesamtkunstwerk aus Sprache, Musik, Tanz und bildender Kunst. Begonnen hat es mit "Passion", dann "Zeichen und Wunder", "Der Rufer in der Wüste Johannes", "Das Grab ist leer", "Hiob" und "Ruth". Zauner leistet mit dieser Initiative etwas Einzigartiges. Denn während zwischen Goethe, Grillparzer und Anouilh, zwischen Wagner und Hebbel ausreichend Bearbeitungen griechischer oder germanischer Mythen vorliegen, gibt es in der Dramatik bisher praktisch keine literarisch relevanten Werke, die biblische Themen behandeln. Mit Abraham rückt Zauner einen Patriarchen in den Mittelpunkt, an dem sich die drei großen monotheistischen Religionen, das Judentum, das Christentum, der Islam, brüderlich begegnen.” (Verlagstext)

HANS WÜRDINGER, geboren 1954 in Postmünster, Studium der Theologie in Passau und Fribourg/Schweiz, Priester, Autor und Journalist, Buchveröffentlichungen u. a. "Am Wegrand des Lebens", "Der Kreuzweg des Einsamen", "Die Rainbacher Evangelienspiele Ein etwas anderes Theater"

SARAH BENNANI, geboren 1984 in Berlin, wo sie auch vorwiegend lebt und arbeitet, Schauspielausbildung an der Theaterakademie ZAV, ihr Schwerpunkt liegt auf Film und Fernsehen, am Theater spielt bzw. inszeniert sie u. a. an der Volksbühne Berlin, dem Theaterhaus Mitte

BERND VON BÖMCHES, geboren 1944, lebt in Wiehl, Deutschland, studierte an der Theaterakademie in Bukarest, spielte über 100 Rollen des klassischen und modernen Repertoires, erhielt mehrere Auszeichnungen auf internationalen Theaterfestivals

CLEMENS HUBER, geboren 1966 in Schwarzach/Salzburg Studium am Mozarteum in Salzburg, Konzerttätigkeit als Solist und im Ensemble zum Großteil mit eigenen Kompositionen. CDs: "Ikarus" 2005, "Milange" mit dem Duo Calmara, 2010
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>