Literatur aus Sachsen
Dienstag, 13. September 2011
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr

ROSEMARIE FRET und MANFRED JENDRYSCHIK lesen aus ihren Werken
Moderation: RUDOLF HABRINGER

Veranstalter: GAV Oberösterreich

ROSEMARIE FRET, geboren 1935, aufgewachsen auf der Insel Usedom. Fotografielehre in Rostock. Von 1955-61 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Entwicklung des Foto-Ornaments für Verlage, Innenarchitekten und Buchbinder-Werkstätten. Von 1965-68 Studium am Institut für Literatur, erste Veröffentlichungen als Schriftstellerin, Arbeit in beiden Berufen, besonders auf dem Gebiet der Text-Bild-Bände.
Veröffentlichungen u. a. : „Nachsaison”, Erzählungen, Rostock 1971; „Kinderlähmung”, Erzählung und Miniaturen, Leipzig 1991; „Mit bloßen Augen”, Roman-Stücke, Halle 2010. Als Fotografin und Autorin: „Anklam, Otto-Lilienthal-Stadt”, Text-Bild-Band, Rostock 1991; „Leipzigs Auwald - Stille Landschaft in der Stadt”, Text-Bild-Band, Beucha 1998; Lebensorte - Leipzigs alte Friedhöfe”, Text-Bild-Band, Beucha 2000; „Sehwege auf Usedom”, Text-Bild-Band, Halle 2008; „Die Amme im Froschteich”, Kinderbuch, Halle 2009.


MANFRED JENDRYSCHIK, geboren 1943 in Dessau, Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Rostock, danach Lektor im Mitteldeutschen Verlag, Halle, seit 1976 freischaffend als Lektor, Herausgeber, Autor. Kulturdezernent und zeitweilig Bürgermeister der Stadt Dessau. Heinrich-Heine-Preis 1987, seit 1996 Mitglied des PEN.
Veröffentlichungen u. a.: „Johanna oder die Wege des Dr. Kanuga”, Halle 1972; „Frost und Feuer”, ein Protokoll, Frankfurt/M. 1973; „Lokaltermine”, Essays, MV, Halle 1974; „Die Ebene”, Gedichte, Halle und Suhrkamp Frankfurt/M. 1980; „Der sanfte Mittag”, Prosa, Leipzig 1983; „Anna, das zweite Leben”, Querschnittband, Halle 1984; „Die Reise des Jona”, Roman, Halle 1996; „Entschuldigung, wo geht’s 'n hier zur Revolution?”, HerbstStraßenTageBuch, Halle,2009; „Vorspiele Nachspiele: Deutsche Herbste”, Lobhudel- & Pöbeleien, Halle 2011. Herausgabe von Anthologien (u. a. Kurzgeschichten der DDR: „Bettina pflückt wilde Narzissen / Alfons auf dem Dach”, 1972/1982), Mitherausgeber der Edition Aurora 1983-90 (20 Bücher) - alles MV, Halle; Mitherausgeber der Edition Cornelius, Projekte-Verlag, Halle, seit 2009 (bisher 15 Bücher).
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>