Symposion
Dienstag, 20. März 2012
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 9:30 bis 18:00 Uhr

Gertrud Fussenegger 1912 : 2012
Symposion

Begrüßung und Vorträge:
PETRA-MARIA DALLINGER
SARAH BACHL
P. KLAUDIUS WINTZ OSB
PETER ASSMANN
BRIGITTE SCHWENS-HARRANT
RAINER HACKEL
CHRISTINE RICCABONA

Moderation: STEPHAN GAISBAUER, StifterHaus

Programmablauf:

9:30 Uhr bis 12:30 Uhr:

Mag. Dr. Petra-Maria Dallinger,
Direktorin StifterHaus
Begrüßung und kurze Worte zum literarischen Nachlass Gertrud Fusseneggers. (Schwerpunkt Nachlassbibliothek)

Sarah Bachl, Innsbruck / Linz
Gertrud Fussenegger 1912-2009, eine biografische Skizze anhand von Briefbeziehungen aus dem Nachlass

P. Klaudius Wintz OSB, Kremsmünster
Kunst / Kultur und Religion

Mag. Dr. Peter Assmann,
Direktor OÖ. Landesmuseen
Das künstlerische Umfeld Gertrud Fusseneggers: Elmar Dietz, Alois Dorn


Mittagspause

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Dr. Brigitte Schwens-Harrant, Wien
Literatur und Religion

Dr. Rainer Hackel, Grevenbroich
Zum Werk Gertrud Fusseneggers (Schwerpunkt religiöse Motive/Themen)

Mag. Dr. Christine Riccabona, Universität Innsbruck, Brenner-Archiv
Gertrud Fussenegger, die Autorin als Mentorin
(anhand von Nachlassmaterial)
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>