Verlagspräsentation
Montag, 14. Mai 2012
Verlagspräsentation
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

CARINA NEKOLNY:
Fress-Schach. Ein bulgarischer Winterkrimi
Orpheus Traum. Mythologische Erzählungen
ANDREAS RENOLDNER
liest aus unveröffentlichten Manuskripten
ANDREAS TIEFENBACHER:
Christbaumcrash. Roman
(Kitab Verlag, Klagenfurt)
Lesung mit der Autorin und den Autoren

Veranstaltet mit: Kitab-Verlag, Klagenfurt

CARINA NEKOLNY, geboren 1963 in Linz. Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wien. Dissertation zum Thema "Devianz als Überlebensstrategie. Betrügerische Frauen auf dem Land im Spätbarock". In der Erwachsenenbildung tätig. Übersetzungen aus dem Französischen, Erzählungen, Kurzgeschichten, dramatische Arbeit. Mehrere Literaturpreise.

ANDREAS RENOLDNER, geboren 1957 in Linz, absolvierte eine Gastgewerbeschule, arbeitete als Koch, war Pächter einer Betriebskantine und lebt als freier Schriftsteller in Wien. Er schrieb mehr als zehn Romane und Hörspiele. 2001 wurde er mit dem Kulturpreis der Landes Oberösterreich ausgezeichnet.
ANDREAS TIEFENBACHER, geboren 1961 in Bad Ischl, war nach einem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie unter anderem Lehrer an einer Maturaschule, Hausmann und Buchhändler. Seit 1992 ist er Sozialpädagoge in einem Internat. Er lebt in Bad Goisern, Traismauer und Wien. Seit 1988 veröffentlicht er in Literatur- und Kulturzeitschriften, Zeitungen, Anthologien und im ORF.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>