Linzer Vorträge zur deutschen Sprache (24)
Dienstag, 11. September 2012
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr

Vortrag
Prof. Dr. Joachim Herrgen (Marburg a. d. Lahn):
Sprachdynamik. Aktuelle Forschungsergebnisse zur Entwicklung von Hochdeutsch und Dialekt
„Die deutsche Sprache verändert sich, in Teilen langsam, zum Teil auch rasant. Dies hat allerdings sehr wenig mit ,Sprachverfall’ zu tun, wie einige glauben. Im Gegenteil, die sprachlichen Veränderungen, die wir wahrnehmen, sind keine bedrohliche Erscheinung der Gegenwart, sondern liegen im Wesen der Sprache selbst begründet: Sie ist per se dynamisch und war es schon immer. Wir ändern unaufhörlich die Sprache, die wir sprechen, weil wir nicht anders können. Denn die kognitive Fähigkeit, die die Sprache an sich, aber auch die historischen Einzelsprachen und ihre Varianten hat entstehen lassen, wirkt in jedem von uns weiter. Der Vortrag geht auf Fragen der Sprachdynamik ein und zeigt anhand aktueller Forschungen, welche Tendenzen der Sprachveränderung besonders der Regionalsprachen, aber auch der Hochsprache, in der Gegenwart zu beobachten sind.” (Joachim Herrgen)

JOACHIM HERRGEN, seit 2001 Professor für Germanistische Linguistik an der Philipps-Universität Marburg, Stellvertretender Direktor des Forschungsinstituts für deutsche Sprache „Deutscher Sprachatlas”, Dekan des Fachbereichs Germanistik und Kunstwissenschaften. Arbeitsgebiete: Dialektologie, Sprachdynamik der Regionalsprache, Empirische Linguistik, Sprache und Politik, Historische Semantik und Pragmatik. Zurzeit Beschäftigung mit der Dynamik der Regionalsprachen des Deutschen, dabei mit dem DFG-Großprojekt „Digitaler Wenker-Atlas” und mit dem Akademie-Projekt „Regionalsprache.de”.
Publikationen u. a.: „Koronalisierung und Hyperkorrektion”, Stuttgart 1986; „Die Sprache der Mainzer Republik (1792/93)”, Tübingen 2000; „Mittelrheinischer Sprachatlas (MRhSA)”, 5 Bände (mit G. Bellmann und J. E. Schmidt) Tübingen 1994-2000; „Digitaler Wenker-Atlas” (www.diwa.info), (mit J. E. Schmidt), Marburg 2001-2009; „Sprachdynamik. Eine Einführung in die moderne Regionalsprachenforschung” (mit J. E. Schmidt), Berlin 2011.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>