Buch- und Verlagspräsentation
Montag, 7. Jänner 2013
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

STEFAN BERGSMANN: Aufgestaut. Beschleunigte Gedanken über den Stillstand
HARALD MINI: Goldhauben für Sibirien. Satiren
KARIN PATSCH: Glaubst du?
FRITZ SCHERMER: Das Auge des Schafes. Eine Faction
(Resistenz Verlag, Neuhofen/Krems-Linz-Wien)

Lesung mit der Autorin und den Autoren
Moderation: DIETMAR EHRENREICH

Veranstaltet mit: Resistenz Verlag, Neuhofen/Krems-Linz-Wien

STEFAN BERGSMANN, geboren 1971 in Leonding bei Linz. Er hat Politikwissenschaften, Publizistik und Geschichte an den Universitäten Wien und UC Berkeley studiert und lebt und arbeitet in Wien.

HARALD MINI, geboren 1960 in Linz, wo er auch lebt und arbeitet. Im Hauptberuf Richter am Bezirksgericht Linz. Als Autor vielseitig tätig: schreibt juristische Fachliteratur, Kriminalromane (aktuell die Thrillersatire „Der Da-Linzi-Code”, Leykam-Verlag), Hörspiele, Funkerzählungen, Kurz- und Ratekrimis (aktuell Ratekrimis in der Wochenendausgabe der Zeitung „Die Presse”), Satiren („Goldhauben für Sibirien”) und Sketches und erfindet Spiele. Vorlagen für zwei ORF-Tatort-Krimis.

KARIN PATSCH, geboren 1964 in Linz, kaufmännische Angestellte, verheiratet, 2 Kinder, im sportlichen, künstlerischen, musischen und ganz besonders im sozialen Bereich tätig. Ihr Buch „Glaubst Du?” ist eine Zusammenstellung teils simpler, teils philosophischer Fragen, die den Leser beim Beantworten zu den Grundsätzen seiner Lebenseinstellung führt.

FRITZ SCHERMER, geboren 1957 in St. Johann in Tirol; lebt in Linz. Studium der katholischen Fachtheologie, der Psychologie und der Pädagogik an der Universität Salzburg, Ausbildung zum Gemeinwesenarbeiter und Erwachsenenbildner. Tätig u. a. als Gemeinwesenarbeiter, Entwicklungshelfer, Betreuer in der psychiatrischen Nachsorge. Seit 2008 Trainer zur beruflichen Orientierung arbeitsloser Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>