50 Jahre „Frost”
Dienstag, 5. Februar 2013
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

In Erinnerung an Thomas Bernhard

Begrüßung: PETRA-MARIA DALLINGER
Einleitendes Gespräch zu „Frost”: MARTIN HUBER und MANFRED MITTERMAYER
Lesung: ANDREAS PATTON

Veranstaltet mit:
Thomas-Bernhard-Archiv, Gmunden/Linz/Salzburg
Internationale Thomas-Bernhard-Gesellschaft

Hinweis: Die Veranstaltung "5O Jahre 'Frost'" (mit Lesung von Andreas Patton) findet auch am Donnerstag, 7. Februar 2013, im Thomas-Bernhard-Archiv statt (Villa Stonborough-Wittgenstein, Johann-Orth-Allee 23, 4810 Gmunden, www.thomas-bernhard.at).

„Vor fünfzig Jahren gelang Thomas Bernhard mit seinem Roman ,Frost’ der literarische Durchbruch. Mit dem 1963 erschienenen Buch fand der österreichische Autor erstmals zu seiner unverwechselbaren literarischen Stimme. Er halte das Buch für ,eines der aufwühlendsten und eindringlichsten Prosawerke, die seit Peter Weiss von einem Autor der jüngeren Generation vorgelegt worden’ seien, schrieb Carl Zuckmayer in seiner Rezension. ,Wenn man das Buch gelesen hat, fühlt man sich auf eine Spur gesetzt, die so alt ist wie die menschliche Überlieferung und dennoch so neu, und in unerforschtere Gebiete weisend als der Flug in den Raum.’
Das StifterHaus erinnert in Zusammenarbeit mit der Internationalen Thomas Bernhard Gesellschaft an dieses folgenreiche Datum der österreichischen Literaturgeschichte.
Manfred Mittermayer führt mit Martin Huber, dem Herausgeber des Bandes ,Frost’ in der Thomas Bernhard Werkausgabe (Suhrkamp Verlag), ein Gespräch über die Entstehungsgeschichte des Romans.
Andreas Patton liest Auszüge aus dem Roman ,Frost’, der in der Dramatisierung und Inszenierung durch Sabine Mitterecker 2010 mit dem ,Nestroy’ ausgezeichnet wurde.” (Manfred Mittermayer)

ANDREAS PATTON, geboren 1962 in Hünfeld (D), auf deutschen und österreichischen Bühnen sowie in Film und Fernsehen schauspielerisch tätig (Burgtheater Wien, Thalia Theater Hamburg, Volksbühne Berlin, uvm.); Ausbildung am Mozarteum in Salzburg; Nestroy-Theaterpreis für die beste Off-Produktion für die Aufführung von Thomas Bernhards „Frost” im Jahr 2010.

MARTIN HUBER, Leiter des Thomas-Bernhard-Archivs in Gmunden, Herausgeber der Thomas-Bernhard-Werkausgabe (Suhrkamp Verlag), Publikationen und Ausstellungen zu Thomas Bernhard.

MANFRED MITTERMAYER, Leiter des Literaturarchivs Salzburg, Herausgabe mehrerer Bände der Thomas-Bernhard-Werkausgabe, Publikationen und Ausstellungen zu Thomas Bernhard.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>