Zu Mittag bei Stifter: „Mittagsreise nach Tschechien”
Donnerstag, 23. Mai 2013
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 12:30 bis 13:00 Uhr

CHRISTOPH JANACS
Es wird serviert: Böhmische saure Eiersuppe

Rahmenprogramm zur Ausstellung Praha - Prag 1900-1945

Eine Veranstaltungsreihe des StifterHauses
in Kooperation mit dem Kepler Salon


Das StifterHaus lädt an vier Donnerstagen SchriftstellerInnen aus Oberösterreich dazu ein, ihre Gäste auf eine literarische Mittagsreise zu entführen. Die SchriftstellerInnen begeben sich auf eine literarische Reise in ein Land außerhalb Österreichs und spiegeln in dieser Reise auch ihr eigenes Schaffen. Passend zur aktuellen Ausstellung im StifterHaus „Praha-Prag 1900-1945” macht der in Linz geborene Schriftsteller Christoph Janacs den Auftakt: Er wird Literatur vorstellen, die mit unserem Nachbarland Tschechien in Verbindung steht. Weitere Termine folgen im Oktober, November und Dezember.


CHRISTOPH JANACS, geboren 1955 in Linz, lebt in Niederalm/Sbg.; Lyrik, Prosa, Essays und Übersetzungen; Romane („Schweigen über Guernica”, 1989; „Aztekensommer”, 2001), Erzählbände („Das Verschwinden des Blicks”, 1991; „Stazione Termini” 1992, „Gesang des Coyoten”, 2002, „Schlüsselgeschichten”, 2007); Gedichtsammlungen (u. a. „Nichtung”, 1993, „Šumava”, 2000/2004, „draußen die Nacht in uns”, 2002, „nachtwache”, 2008, „Die Zärtlichkeit von Stacheln”, 2009, „Die Stille von Lourmarin”, 2011); Aphorismensammlung „Meteoriten”, 2004; Kurzprosaband „Eulen”, 2010 sowie „Der Duft der Dichtung. Schriften zu Literatur und Biographie”, 2012; „mein Schatten, den ich nicht werfe”. Gedichte für eine Frau, Edition Tandem, 2013.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>