Matinee Luigi Pirandello
Siehe Programm OÖ. Landesbibliothek!!!


Luigi Pirandello, 1867 (Girgenti, Sizilien) - 1936 (Rom). Studium der Philosophie und Sprachwissenschaften in Rom und Bonn, danach Professor für Literaturgeschichte an einem römischen Lehrerseminar. Gilt als „Klassiker der Moderne”. Veröffentlichte zunächst nur Erzählungen und Romane. Erst im Alter von mehr als 50 Jahren begann er für die Bühne zu schreiben. Mit „Sechs Personen suchen einen Autor” begründete er seinen Weltruhm als Dramatiker und konnte bald seine Professorenstelle an den Nagel hängen. Gründung seines eigenen Theaters in Rom 1925; zahlreiche Gastspiele im Ausland, u.a. in Deutschland. Nobelpreis für Literatur 1934. Zu seinem poetischen Vermächtnis gehört u.a. sein unvollendetes Spätwerk „Die Riesen vom Berge”.

Univ. Prof. DDr. Michael Rössner, geboren 1953. Studium der Übersetzerausbildung, der Romanistik und der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Seit 1991 Universitätsprofessor in München. Außerdem Lehrtätigkeit an den Universitäten Salzburg, Buenos Aires und Tucumán (Argentinien). Wichtigste Publikationen in Auswahl: Pirandello Mythenstürzer, Wien 1980; Lateinamerikanische Literaturgeschichte (hg.), Stuttgart 1995; 2002; Literarische Kaffeehäuser. Kaffeehausliteraten [...] in Europa und Lateinamerika 1890-1950 (hg.), Wien-Graz-Köln 1999; Herausgeber und Übersetzer der Werkausgabe von Luigi Pirandello, Berlin 1997-2001, 16 Bände.

Margret Czerni ist gebürtige Wienerin. Studium der Dolmetsch- und Übersetzerausbildung in Englisch, der Anglistik und Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Schauspielprüfung. Tätigkeiten als Produktionsleiterin und Moderatorin im Programmbereich des ORF, als Journalistin, Schriftstellerin und Theaterkritikerin. Lebt in ihrer Wahlheimat Linz. Jüngstes und wichtigstes Bühnenstück: „Mobbing”, UA 2003 in Wien.

Jessie Ann ist gebürtige Mexikanerin mit kosmopolitischem Stammbaum und einer musizier- und sangesfreudigen Familie. Sie ist promovierte Juristin und spricht fließend sieben Sprachen. Seit mehreren Jahren lebt sie in Linz. Sie textet und komponiert für sich und andere, adaptiert aber auch Volkslieder sowie populäre Lieder bekannter Komponisten. Erfolgreiche Konzerttätigkeit.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>