PUBLIKATIONEN

Peter Wiesinger und Karl Hohensinner
Ortsnamenbuch des Landes Oberösterreich. Band 5: Die Ortsnamen der Politischen Bezirke Grieskirchen und Eferding (Nördliches Hausruckviertel).

2017, unter Mitarbeit von Hermann Scheuringer, Christina Schrödl, Stephan Gaisbauer und Aurelia Schneckenreither. Linz: Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich
"Der Band 5 des Ortsnamenbuchs des Landes Oberösterreich widmet sich der Entstehung, Geschichte und Bedeutung von mehr als 1350 geografischen Namen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding – ein Nachschlagewerk für Namenforscher, Sprachwissenschaftler, Historiker, Volkskundler, Geografen und Heimatforscher, aber auch eine informative Lektüre für alle, die an der Herkunft und Bedeutung der Namen ihrer Wohnorte interessiert sind."

376 Seiten
ISBN: 978-3-902740-14-4
Preis: € 25,–  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 17 / Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 13
SEEGANG. Ergebnisse einer Feld-, Fels- und Wasserforschung am Traunsee

2013, hg. vom Oberösterreichischen Volksliedwerk und vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Kurt Druckenthaner, Stephan Gaisbauer und Klaus Petermayr.
Der hier vorgelegte SEEGANG stellt das bislang fünfte Kooperationsprojekt zwischen dem Adalbert-Stifter-Institut und dem Oberösterreichischen Volksliedwerk dar. Wie alle bereits ausgeführten „GÄNGE” beschäftigt sich auch dieser Band mit kulturhistorischen Formen im regionalen Raum, der sich dieses Mal durch den Blick vom Wasserspiegel des Traunsees aus konstituiert. Das Augenmerk der Herausgeber lag dabei nicht auf großen, schon vielfach in anderen Publikationen abgehandelten Themen, sondern auf ausgewählten Miszellen, die den See und seine Umwelt aus nicht-touristischer und wenig bekannter Perspektive darstellen sollten. Auch wenn der Fokus auf dialektaler, literatur- bzw. musikhistorischer Seite liegt, kommen andere Disziplinen keineswegs zu kurz. Wie gewohnt wird aber auch regional tätigen Literaten Raum geboten.

ISBN 978-3-902740-01-4
304 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Audio-CD
Preis: 24,80 €  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 15 / Veröffentlichungen zu den Zipsern im Wassertal 2
Anton-Joseph Ilk: Die mythische Erzählwelt des Wassertales. Rolle und Funktion phantastischer Wesen im Leben der altösterreichischen Holzknechte, dargestellt in ihren mündlich überlieferten Erzählungen aus den Waldkarpaten

2011, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes OÖ.
Der Band dokumentiert die historische Existenz der Oberwischauer Zipser, den Kampf um die Wahrung ihrer Identität, ihr gemeinsames Kulturgut sowie ihre beachtenswerten Leistungen.


ISBN: 978-3-900424-86-2
Preis: € 19,80  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 14 / Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 10
ÜBERGANG. Kommunikation in der Stadt und an ihren Rändern

2010, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich und dem Oberösterreichischen Volksliedwerk durch Stephan Gaisbauer und Klaus Petermayr. Mit Fotos von Sabine Köstler und Hans Kumpfmüller.
Der vorliegende ÜBERGANG erscheint als vierter Band einer Reihe von „-GÄNGEN“, die in Zusammenarbeit zwischen dem OÖ. Volksliedwerk und dem StifterHaus, Bereich OÖ. Sprachforschung, entstanden sind. Anders als die voraus­gehenden Publikationen GRENZGANG, TIEFGANG und HÖLLGANG beruht der ÜBERGANG nicht auf Feldforschungen in peripheren ländlichen Gebieten Oberösterreichs, vielmehr liegt unser Augenmerk dieses Mal auf dem urbanen Bereich des Ballungsraums von Linz und seiner geografischen, aber auch sozialen und kulturellen Ränder. Die Kommunikation in der Stadt war auch Gegenstand eines Symposions, das unter dem Titel „lingvo linz“ im September 2009 im StifterHaus statt­gefunden hat. Dieser Band versammelt nun zum größten Teil jene Beiträge, die anlässlich dieser Tagung vorgetragen wurden.
Seit Beginn der Schriftenreihe wurden auch künstlerische Beiträge eingebunden. Dieser Tradition folgend, wird der ÜBERGANG von literarischen Arbeiten der Autoren Walter Kohl, Günter Hochegger, Hans Kumpf­müller und Andreas Weber eröffnet und durch zwei fotografische Zyklen von Sabine Köstler und Hans Kumpfmüller mit Bildern aus Linz ergänzt.

ISBN 978-3-900424-85-5
212 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Audio-CD
Preis: € 19,80  mehr





Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 7
HÖLLGANG. Ergebnisse einer Feldforschung rund um das Höllengebirge

2008, hg. vom Oberösterreichischen Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer. Mit Fotos von Hans Kumpfmüller und Franz Linschinger.

Mit diesem HÖLLGANG legen das Oberösterreichische Volksliedwerk und das Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich die Ergebnisse einer Feldforschung rund um das Höllengebirge vor. Mehr noch als in den Vorgängerbänden "Grenzgang" und "Tiefgang" wurden darin unterschiedliche Aspekte behandelt, die in vielfältigerweise mit dem Gebirge und seiner Bewohner in Einklang zu bringen sind. Diese reichen von sprachlichen und musikalischen Eigenarten über literatur- und kunstgeschichtliche Formen bis hin zu Naturphänomenen. (...)
Der HÖLLGANG - dies soll bei der Lektüre des Bandes deutlich werden - bezieht sich großteils auf den Umgang des Menschen mit der Natur, auf sinnlose Vermarktung und Zerstörung alpiner Landschaft durch den Tourismus. (...)
Es bleibt nun zu wünschen, dass dieser Band nicht allein wissenschaftlichen oder unterhaltenden Ansprüchen gerecht wird, sondern auch zum Nachdenken anregt, um schließlich das Höllengebirge und seine Umgebung vor noch ausstehenden Gräueltaten zu bewahren.
(Die Herausgeber)

ISBN 979-3-9501624-7-9
335 Seiten, zahlreiche Abbildungen, CD
Preis: € 24,80  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 10
KARPATENbeeren. Bairisch-österreichische Siedlung, Kultur und Sprache in den ukrainisch-rumänischen Waldkarpaten

2006, hg. von Stephan Gaisbauer und Hermann Scheuringer unter Mitarbeit von Lisa Kollmer und Gertraude Schmitzberger. Mit Fotografien von Hans Kumpfmüller.

Der vorliegende Sammelband bietet eine Zusammenschau und einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung zu allen deutschen Sprachinseln im Raum der heutigen Karpato-Ukraine und des angrenzenden nordwestlichen Rumäniens und vereinigt Beiträge namhafter Wissenschaftler aus der Ukraine und aus Rumänien und ebenso aus Bayern und Österreich, ergänzt durch ausgewähltes Bildmaterial und eine umfassende Forschungsbibliographie.

ISBN 3-900424-53-5
479 Seiten
Preis: € 25,–  mehr





Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 4
TIEFGANG. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im Hausruck

2006, hg. vom Oberösterreichischen Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer. Mit Bildern von Hans Kumpfmüller.

Nachdem im Jahre 2003 in vorliegender Reihe der Band „Grenzgang. Sprache und Musik im oberen Mühlviertel“ erschien, liegen nun die Ergebnisse sprachlicher und musikalischer Feldforschungen in der Region um den Hausruckwald vor. Wieder waren es das Oberösterreichische Volksliedwerk und das Adalbert-Stifter-Institut (Arbeitsbereich Oö. Sprachforschung), die gemeinsam mit Studierenden der Anton-Bruckner-Privatuniversität im März 2005 eine mehrtägige Feldforschung in der Region unternahmen. Ergänzt mit umfangreichen, schon im Vorfeld durchgeführten Studien und ebenso ertragreichen Erhebungen im Anschluss daran, konnte mit der Auswertung der Interviews begonnen werden. Diese lieferten die Schwerpunktberichte in vorliegendem Band. Doch wie im vorhergegangenen Werk konnten auch hier Aufzeichnung und Auswertung nur punktuell durchgeführt werden. Ein Anspruch auf Vollständigkeit unterbleibt. Bei der Konzeption wurde allerdings wieder versucht, neben den inhaltlich vorgegebenen Schwerpunkten auch das kulturhistorische Umfeld der Gegend zu berücksichtigen. Dies kommt in Beiträgen zur Besiedelungsgeschichte, zur Literatur und Volkskunde sowie zur Sagenforschung zum Ausdruck.
Fotografisch wurden die Forschungsfahrten von Hans Kumpfmüller dokumentiert, der in seinen Bildern den Alltag im Hausruck künstlerisch umzusetzen vermochte.

ISBN 3-9501624-4-5
382 Seiten, zahlreiche Abbildungen, CD
Preis: € 24,80  mehr





Sprachatlas von Oberösterreich (SAO)
Sprachatlas von Oberösterreich. Band IV. Wortgeographie I. (Lieferung 1–6)

2005, ff.
Bearbeitet von Jakob Ebner. Herausgegeben vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.

ISBN 978-3-900424-18-3 (Band IV)
Preis: € 240,– (inkl. Kommentarband)

ISBN 978-3-900424-13-8 (Gesamtwerk)  mehr





Pädaktuell (Ausgabe 1/2004)
„Dialekt und Schule“

2004, Fachzeitschrift der Pädagogischen Akademie – im Akademienverbund Pädagogische Hochschule der Diözese Linz. Ausgabe 1/2004. In Kooperation mit dem StifterHaus hg. von Helga Ebner und Clemens Seyfried.
„Dialekt und Schule“ war das Thema einer Tagung, die anlässlich des Tags des Dialekts in Oberösterreich am 17. November 2003 gemeinsam von der Pädagogischen Akademie der Diözese Linz und dem StifterHaus, Einrichtung OÖ. Sprachforschung, veranstaltet wurde. Das Heft enthält ebenso die Beiträge der Referenten wie die Darstellungen konkreter Unterrichtsprojekte.

51 Seiten

Preis: 4 €  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 8
LINZERSCHNITTEN. Beiträge zur 8. Bayerisch-österreichischen Dialektologentagung, zugleich 3. Arbeitstagung zu Sprache und Dialekt in Oberösterreich, in Linz, September 2001.

2004, hg. von Stephan Gaisbauer und Hermann Scheuringer. Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.

Der vorliegende Band versammelt die Referate der 8. Bayerisch-österreichischen Dialektologentagung, welche vom 19. bis 23. September 2001 in Linz abgehalten wurde. Gegenstand des Symposions, zu dem sich rund 120 Teilnehmer/innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Tschechien sowie aus der Ukraine einfanden, waren alle Bereiche der Dialekte und Dialektforschung im bayerisch-österreichischen Raum.

639 Seiten
ISBN: 3-900424-39-X

Preis: € 28,–  mehr





Sprachatlas von Oberösterreich (SAO)
Sprachatlas von Oberösterreich. Band II. Lautgeographie II. (Lieferung 1–4)

2003, ff.
Bearbeitet von Stephan Gaisbauer und Hermann Scheuringer unter Mitarbeit von Franz Patocka und Herbert Tatzreiter. Herausgegeben vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.

ISBN 978-3-900424-16-9 (Band II)
ISBN 978-3-900424-13-8 (Gesamtwerk)
Preis: € 240,– (pro Band)  mehr





Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 2
GRENZGANG. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im oberen Mühlviertel.

2003, hg. vom Oberösterreichischen Volksliedwerk und vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer unter Mitarbeit von Christa Pumberger-Pauska. Mit Fotos von Hans Kumpfmüller.

Im Jänner 2003 organisierte das Oberösterreichische Volksliedwerk gemeinsam mit dem Adalbert-Stifter-Institut (Arbeitsbereich OÖ. Sprachforschung) und mit Studenten des Brucknerkonservatoriums eine einwöchige Feldforschung im Grenzgebiet des oberen Mühlviertels, um musikalische und sprachliche Erhebungen durchzuführen. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden mit diesem Band vorgelegt.

264 Seiten, zahlreiche Abbildungen, CD
ISBN 3-9501624-2-9

Preis: € 24,80 (inkl. Begleit-CD)  mehr





Sprachatlas von Oberösterreich (SAO)
Sprachatlas von Oberösterreich. Band I. Einleitungskarten. Lautgeographie I.

1998, ff.
Bearbeitet von Stephan Gaisbauer und Hermann Scheuringer unter Mitarbeit von Jakob Ebner, Franz Patocka und Herbert Tatzreiter. Herausgegeben vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.

ISBN 978-3-900424-15-2 (Band I)
ISBN 978-3-900424-13-8 (Gesamtwerk)
Preis: € 240,– (pro Band)  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 5
Sprache an Donau, Inn und Enns

1996, hg. von der Universität Passau und vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.
Vorträge des Symposions zu Sprache und Kultur des altbairischen Raumes, zugleich Zweite Arbeitstagung zu Sprache und Dialekt in Oberösterreich, vom 12. bis 14. Mai 1994 auf Burg Neuburg am Inn. Hrsg. v. Hans-Werner Eroms, Hermann Scheuringer, Ludwig M. Eichinger und Johann Lachinger.

237 Seiten
Preis: € 17,–  mehr





Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich 1
Sprache und Dialekt in Oberösterreich

1989, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung des Amtes der oö. Landesregierung.
Vorträge der 1. Arbeitstagung am 13. und 14. Mai 1988 in Schloss Zell a. d. Pram. Hrsg. v. Johann Lachinger, Hermann Scheuringer, Herbert Tatzreiter.

182 Seiten
Preis: € 14,–  mehr







IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.

Buchempfehlung

  •   
    Ortsnamenbuch des Landes Oberösterreich. Band 5: Die Ortsnamen der Polilitischen Bezirke Grieskirchen und Eferding (Nördliches Hausruckviertel).
    Von Peter Wiesinger und Karl Hohensinner unter Mitarbeit von Hermann Scheuringer, Christina Schrödl, Stephan Gaisbauer und Aurelia Schneckenreither
    Linz: Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich 2017. 376 Seiten, Preis: Euro 25,–
    ISBN 978-3-902740-14-4 mehr
  • Karl Hohensinner: Familiennamen-Atlas von Oberösterreich. Namen und Berufe.
    Linz: RegionalEdition 2011.
    Hardcover, 358 S. Preis: Euro 29,90
    ISBN 978-3-902226-52-5 mehr