GAV stellt vor: Pesmi/Gedichte
Dienstag, 12. Juni 2007

Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

Es lesen: FABJAN HAFNER und GUSTAV JANUŠ

Veranstaltet mit: Grazer AutorInnen Versammlung
Fabjan Hafner, geboren 1966 in Klagenfurt. Studium der Deutschen Philologie und Slawistik (Slowenisch). Schriftsteller in beiden Kärntner Landessprachen, Übersetzer aus dem Slowenischen, Literaturwissenschaftler. Mitarbeiter des Robert Musil-Instituts für Literaturforschung in Klagenfurt. Hafner Lebt in Feistritz im Rosental / Bistrica v Rozu (Südkärnten).
Lyrik
»Vodi me, vodo« (Wasser, weis mir den Weg). (Kroatisch - slowenisch - deutsch). Aus dem Slowenischen ins Kroatische übersetzt von Ksenija Premur. Zagreb 2007; «Lukavi - zarečeni kruh« (Gebanntes Brot). (Slowenisch - kroatisch). Aus dem Slowenischen ins Kroatische übersetzt von Ksenija Premur. Zagreb 2006; «Freisprechanlage - Brezročno govorjenje - Vivavoce« (Deutsch - slowenisch - italienisch). Aus dem Slowenischen und Deutschen ins Italienische übersetzt von Tatiana Floreancig und Roberto Dedenaro, aus dem Deutschen ins Slowenische übersetzt von Zdenka Hafner-Čelan, aus dem Slowenischen ins Deutsche übersetzt von Fabjan Hafner. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Primus-Heinz Kucher. Klagenfurt / Celovec 2001.
«Gelichter + Lichtes« (Deutsch). Graz 1991; »Indigo« (Slowenisch). Celovec / Trst 1988.

Gustav Januš, geboren 1939 in Zell Pfarre/Sele Fara, Theologie-Studium in Klagenfurt abgebrochen, Ausbildung zum Volksschullehrer, von 1962 bis 1998 als Lehrer tätig. Ab 1962 ständiger Mitarbeiter der Kärntner slowenischen Literaturzeitschrift mladje, 1972 bis 1981 Redakteur des Lyrikteils. Erhielt 1984 den Petrarca-Preis und 1989 den Würdigungspreis des Landes Kärnten. Gustav Januš ist auch als bildender Künstler tätig.
Bücher (Auswahl): Gedichte 1962 - 1983 (1983, Suhrkamp, aus dem Slowenischen von Peter Handke), Wenn ich das Wort überschreite / Ko bom prekora_il besedo (Gedichte, 1988), Mitten im Satz (Gedichte, 1991), Der Kreis ist jetzt mein Fenster / Krog je zdai moje okno (1998, alle Residenz, übertragen von Peter Handke), Metulj, Der Schmetterling, La farfalla, The butterfly (1999, Mohorjeva, ins Deutsche übertragen von Fabjan Hafner)



 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>