Buchpräsentation
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19.30 Uhr:

EUGENIE KAIN liest aus ihrem neuen Buch „Hohe Wasser. Erzählungen” (Otto Müller Verlag, Salzburg)
Einführung: KAROLINE NEUBAUER (Lektorin des Otto Müller Verlags)
Musik: TANJA FEICHTMAIR (Sax und Bassklarinette)

Veranstaltet mit Otto Müller Verlag, Salzburg

Eugenie Kain, geboren 1960 in Linz/OÖ, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Wien, Autorin, Kulturjournalistin und Beraterin im Sozialbereich. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien sowie im Österreichischen Rundfunk. Erhielt 1983 den Max von der Grün-Literaturpreis und den Buch.Preis 2003. Lebt und arbeitet in Linz.
Bisher erschienen: „Sehnsucht nach Tamanrasset”, Erzählungen 1999; „Atemnot”, Roman 2001; „Man müsste sich die Zeit nehmen, genauer hinzuschauen. Franz Kain und der Roman ‚Auf dem Taubenmarkt’ 2002.

„Auf der Suche nach der Geliebten kehrt ein Mann an den Ort seiner Liebe ins südböhmische Teichland zurück, eine Frau im Eferdinger Becken möchte ihrem eintönigen und fremdbestimmten Leben entrinnen, ein Mädchen fährt mit Freunden der Familie nach Venedig, um dort das Hochwasser zu erleben - wie an einer fließenden Grenze entlang bewegen sich die Schauplätze, reichen von Südböhmen über Venedig an den Antlantik, zu den Küsten von Irland und der Bretagne, und kehren zurück an das Ufer der Donau, wo der Erzählband mit einem Katastropheneinsatz endet.
Es ist das unberechenbare Element des Wassers, dass die Erzählungen von Eugenie Kain miteinander verbindet. Ziehend, rollend, überbordend, in einem bewegten Auf und Ab folgen die Erzählungen dem Rhythmus des Wellenganges. Mit einem Sinn für die Zwischentöne, in denen man das oft Unausgesprochene mithört, erzählt die Autorin von Menschen, die auf der Suche oder zum Aufbruch bereit sind, fest entschlossen, ihr Ziel zu erreichen, und trotzdem ständig gefährdet, unterzugehen oder von einem Wellenbrecher überrollt zu werden.”
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>